Zensur-Zypries

Whooha, da ist die Kinderpornozensur noch nicht mal in trockenen Tüchern, da grübelt die liebe Zypries schon, ob man die Zensur nicht auch auf Urheberrechtsverletzungen ausweiten sollte. Auch die Anonymität im Internet soll eingeschränkt werden, wenn es nach unserer Justizministerin geht.
Joa, so geht die Freiheit zu Grunde. Da muss unsere Bundeszensurministerin aufpassen, dass Zensur-Zypries ihr nicht den Rang abläuft.

Ach ja, natürlich, beinahe hätte ich es vergessen: Überraaaaschung!! Und wer jetzt den Kopf schüttelt und irgendwas stammelt, von wegen die wollten doch nur Kinderpornos aus dem Netz verbannen, sollte sich jetzt vielleicht noch mal genau damit auseinandersetzen, was Big Brother da eigentlich auf die Beine stellen will.

Advertisements
Veröffentlicht in Politisches und Volksverdummung. Schlagwörter: , . 3 Comments »

3 Antworten to “Zensur-Zypries”

  1. SoWhy Says:

    Damit haben wir jetzt nicht gerechnet…oh warte…^^

  2. maikswelt Says:

    Was bei den Chineses so super funktionier hätten wir eben auch gerne.
    Die waren ja bei Olympia alle richtig begeistert, dass es die Chinesen tatsächlich schaffen so gut und wirkungsvoll zu zensieren (was wirklich ne Leistung ist, wenn man es mal rein technisch sieht).

    Also machen wirs jetzt denen eben einfach mal nach – verkehrte Welt.

  3. dasBOse! Says:

    Der nächste Plan wird warscheinlich lauten, dass man für jede Internetseite, die man besuchen möchte eine schriftliche Erlaubnis vom Ministerium braucht.

    Aber die soll dann bitte die Zypries jedes mal persönlich unterschreiben, dann wird ihr schon die Lust dran vergehen^^


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: