Unverschämte Fragen

Das verlangt nicht nur ein Update, sondern einen eigenen Beitrag: Herr Wiefelspütz hat sich nun doch dazu hinabgelassen, eine Antwort auf eine Frage nach seinem „GOGO, GAGA, TRALAFITTI“-Schwachsinn zu geben:

Die Frage, die Herr Hipp an mich gerichtet hat, halte ich für unverschämt.
Herr Hipp erweckt mit seiner Frage den Eindruck, ich sei ein Hinterwäldler des Internetzeitalters. Darauf habe ich mit drastischem Humor geantwortet.

Ich verstehe. Fragen nach der Qualifikation sind also unverschämt. Der gute Herr Richter a.D. ist also einer der Menschen, die sich grundsätzlich für alles qualifiziert halten, egal, wo sie ihren Senf dazugeben wollen.
Okay. Wenn mir jemand sagt, dass der Mond auf die Erde fallen wird oder dass man von Internetspielen blind wird, frage ich ihn auch erst mal nach seiner Qualifikation. Aber bei Politikern soll das jetzt unverschämt sein? Danke, Herr Wiefelspütz, sie haben mir einen ganz anderen Blick auf unsere Führungsriege ermöglicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: