Tauss teilt aus

Klare Worte von Jörg Tauss:

Ich halte auch wenig von der Strafanzeige gegen Frau von der Leyen. Die Dame ist ja nur ein Instrument des BKA und verblueffend beratungsresistent. Mit ihr und unserem unsaeglich internet- inkompetenten Wirtschaftsminister Herrn von und zu Guttenberg muss man sich also politisch auseinandersetzen. Die denken, vor der Wahl das richtige Stammtisch-Thema im Land gefunden zu haben und missbrauchen so den Missbrauch der Kinder.

Solche Stimmen hört man in der SPD heutzutage leider nur noch selten – wobei man natürlich berücksichtigen muss, dass Tauss sich das zur Zeit problemlos herausnehmen kann. Aufgrund der Ermittlungen gegen ihn hat er ohnehin nur noch wenig zu verliere, ob seine Antwort genau so deutlich ausgefallen wäre, wenn die Umstände anders wären, weiß ich nicht. Eine Stellungnahme zu den KiPo-Vorwürfen findet ihr übrigens hier (PDF).
Ich bin ja kein Anhänger von Verschwörungstheorien und ich kann natürlich nicht beurteilen, ob Tauss bezüglich des Verdachts gegen ihn die Wahrheit sagt – das werden dann die Ermittlungen zeigen. Aber ich finde es schon bemerkenswert, dass kurz vor der KiPo-Debatte einer der sachkundigsten Kritiker im Bundestag kalt gestellt wurde. Das dürfte der Zensurfraktion gerade recht kommen. Die gute Zensursula hat bestimmt nicht nur einmal gedacht, „Wie gut, dass der alte Kinderporno-Tauss gerade nicht mehr viel zu sagen hat. Der könnte uns jetzt ordentlich in die Suppe spucken, wenn da diese Ermittlungen nicht wären…“

Edit: Ach ja, zur nächsten Bundestagswahl tritt Tauss übrigens nicht mehr an. Schade um ihn, ich persönlich glaube nämlich nicht, dass an den Vorwürfen wirklich etwas dran ist. Aber sein Ruf ist ja wohl unrettbar zerstört. Und so geht ein engagierter Politiker von uns, der auch mal sein Hirn benutzt hat…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: