Wozu DNS-Sperren? Sperrt gleich das ganze Netz!

Nach so ominösen Verbänden wie der Deutschen Kinderhilfe und Innocence in Danger (dem Guttenbergs Gattin vorsitzt) meldet sich jetzt ein ganz anderes Bündnis, das für die Sperren kämpft.

Dieses Bündnis fordert eine unabhängige Kontrollinstanz für die Sperrliste – was an sich nichts schlechtes ist, aber da lässt sich die Bundesregierung mit Sicherheit was einfallen. Wer sich jetzt aber denkt, hey, die sind ja auf unserer Seite, den muss ich leider enttäuschen: Dieses Bündnis hält DNS-Sperren für unzureichend. Sie wollen mehr.  Statt einfach nur Seiten zu sperren, sollen Zensursula und ihre Freunde doch bitte gleich in die Infrastruktur eingreifen, schließlich könnten böse Bürger die Sperren ja umgehen. Kurz gesagt: Die neuesten Freunde der KiPo-Sperren hätten gerne chinesische Verhältnisse.
Die ganze Zensiererei liegt nämlich durchaus im Interesse dieser Leute. Wer genau sich da zusammen getan hat, ist nicht ganz klar (zumindest mir nicht), aber das ganze wurde anscheinend vom Interessenverband des Video- und Medienfachhandels in Deutschland initiiert. Und die scheinen die Hoffnung zu haben, dass als nächstes Raubkopien und kostenlose Videoportale auf der Sperrliste landen – mehr dazu gibts bei Netzpolitik.org.

Daher hier mein Vorschlag: Lasst das mit den DNS-Sperren, ich brauche eine knappe Minute, um die zu umgehen. Sperrt stattdessen gleich das ganze Internet. Dort tummeln sich Pädophile, Terroristen, Nazis, Anarchisten, Hacker, Killerspieler und Menschen, die es wagen, ihre Meinung zu äußern und sich gegen die Regierung zu organisieren unartige Bürger. Mit einer Abschaffung des Internets könnte Schäuble früher Feierabend machen, die Urheberrechtsmafia würde eine Menge Geld für Lobbyisten sparen, viele der Netzdeppen im Bundestag würden sich nicht mehr so ausgegrenzt fühlen und die gute Ursel könnte endlich wieder ruhig schlafen. Das ganze Gelaber um das Internet als rechtsfreien oder unrechtsfreien Raum hätte endlich ein Ende und zur Informationsgewinnung müsste man endlich mal wieder eine Bibliothek aufsuchen oder (un)abhängige Tageszeitungen lesen. Ihr müsstet nicht einmal mehr das unqualifizierte Gesabbel in der Blogosphäre ertragen. Wäre das nicht schön?

Advertisements

5 Antworten to “Wozu DNS-Sperren? Sperrt gleich das ganze Netz!”

  1. movfaltin Says:

    Ja. Sonst nichts. Nur sollte man besser den Besitz von PCs unter Strafe stellen, bloß nicht zu knapp. Dann trifft es auch wirklich alle Cyberkriminellen, und der Herr Bundesinnenminister kann noch früher nach Hause rollen (weil neuerdings in seinem Papier-Terminplaner nur noch 20 Einträge pro Tag möglich sind.)… Und: China wird richtig neidisch!

  2. nothingelse89 Says:

    Außerdem würde sich damit auch das Problem der Privatkopie von CDs erledigen^^

  3. cindylooia Says:

    Gut. Sperren wir das Internet und alle Zeitungen, die nicht zum Axel-Springer Verlag gehören (was ist eigentlich mit Bertelsmann? die haben da wohl auch ihre Finger drin…). Dann werden wir alle brave Bürger!!!

  4. maikswelt Says:

    Gestern ging ja schon google für ein paar Minütchen nicht…Vielleicht ist das ja der Anfang? Oder die Weltregierung steckt dahinter? Gleich mal den klarsten Seher befragen…

    Aber nein, was ich damit sagen wollte, für 99% der Ottodämlichuser kam das quasi einer Sperre des Internets gleich, wenn man so liest, was da für Zustände geherrscht haben müssen.

  5. nothingelse89 Says:

    @ cindylooia
    Ich bin ja für eine einheitliche Staatszeitung, vom extra dafür gegründeten Bundesverdummungsministerium herausgegeben. Dann gibts nur noch Nachrichten, die den braven Bürger nicht beunruhigen. Da können dann auch die ganzen Bild-Redakteure unterkommen.

    @ maik
    Der klare Seher weiß mit Sicherheit darüber Bescheid ;)
    Keine Ahnung, wars so schlimm? Ich hab das gar nicht so richtig mitbekommen. Vielleicht, weil ich auch ohne Google lebensfähig bin ;)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: