Ein kleines Gedicht

Das Produkt einer schlaflosen Nacht… das ist zwar nicht gerade Goethe,  aber doch irgendwie zu schade, um es auf meinem Rechner verstauben zu lassen. Außerdem hab ich meiner Kollegin versprochen, dass sie es zu lesen kriegt ;)

Liebe Leute, hört uns an
so lang man uns noch hören kann
Kinderpornos sind ein Graus
Wir fordern: macht die Server aus!

Unsre Ursel will das nicht
Stellt uns ein Stoppschild vors Gesicht
Die Bilder sind noch immer da
Gewarnt die Kinderschänder gar

Und wenn einer dann auf Kinder steht
Schnell den Weg zu Youtube geht
Ein Video, 30 Sekunden reichen
Die Sperre muss für immer weichen

Bessere Sperren – Hoffnungsschimmer?
Alternativen gibt es immer
Wenn einer nicht die Hürde nimmt
den nächsten Tauschring freuts bestimmt.

Die nächste Etappe: Killerspiele
Trifft nicht die Mehrheit, aber viele
Glücksspiel wird auch wegzensiert
der Siever fordert’s ungeniert

Die Seite hier, das Forum da
ganz nach Lust des BKA
schreitet fort die Netzzensur
Freund ein jeder Diktatur

Kritik gegen die Regierung
ist schon okay – mit Regulierung
der Unbequeme fliegt halt raus
Kriegt schnell ein Stopschild vor sein Haus

Im ganzen Land sieht man ihn sodann
als bösen Kinderschändermann
Vielleicht kann da die Aufsicht schlichten
Doch sinds Gerüchte, die ihn richten

Das Volk macht brav die Augen zu
Diskussionen sind tabu
Denn es weiß doch jedes Kind
dass Gegner Pädokriminelle sind!

Nicht für Vielfalt soll es stehen
Das Internet kann jeder sehen!
Sauber muss es deshalb sein
und Vielfalt ist nicht wirklich rein

Drum frag ich euch, so lang es noch geht:
Wer weiß schon, was auf den Listen steht?
Das BKA, der Wahrheit Pächter?
Ich frag euch, wer bewacht die Wächter?

Ein Gremium soll das besorgen
heut machts der Schaar, doch wer machts morgen?
Vielleicht der Bosbach oder die Leyen
Oder woll’n sie gar den Schäuble weihen?

Und ist dann einmal Not am Mann
darf auch der Wifipützi ran
Der überwacht notfalls alles ganz allein
Und mogelt ein paar Verfassungsfeinde rein

Und es hält sich doch die Mär
dass Sperren wirklich sinnvoll wär
Sie treibt bereits, die faule Saat
der Überwachungs-Zensur-Schurkenstaat

… ihr glaubt mir nicht? Wir sehn uns morgen
in ein paar Wochen, in nem Jahr
Heut habt ihr noch noch keine Sorgen
denkt nicht, dies würde einmal wahr

Und das wird vielleicht so bleiben
so lang’s nur um Kriminelle geht
doch es geht weiter, kleine Scheiben
der Rechtsstaat schließlich ganz verdreht

Vielleicht passiert das alles nie
oder schon in nächster Zeit
Noch ist fast alles Theorie

… vielleicht schon sehr bald Wirklichkeit.

Und nein, ich will jetzt kein „Mann, schreibst du blöde Gedichte“ hören ;)

Wer lieber was auf die Ohren haben möchte, kann sich auch den tollen Zensursulasong nochmal anhören. Oder ihr hört euch an, was der einzigartige Volker Pispers zu unserer Lieblingszensursula zu sagen hat :)

13 Antworten to “Ein kleines Gedicht”

  1. Karel74 Says:

    Klasse. Nur wie geht es weiter, bleibts bei Mahnwachen und Demos oder sollen wir mehr machen?

  2. Muriel Says:

    Ich finds gut. Im Gegensatz zu dem Song, der gefällt mir nicht so…

  3. Thearcadier Says:

    „Und wenn einer dann auf Kinder steht
    Schnell den Weg zu Youtube geht“

    Woha, dann kannste die Pornos ja gleich über Amazon verticken…

    • nothingelse89 Says:

      Jaaajaaa, immer meckern hier ;)
      So besser?

      • Thearcadier Says:

        Oh, ich glaub, ich habe das irgendwie falsch verstanden…

        Aber generell bin ich schon schwer beeindruckt, das hab ich wohl vergessen zu schreiben. Das bin ich aber immer. Ich schreibe zwar gerne, aber für sowas fehlt mir irgendwie die Inspiration oder auch die Fähigkeit.

        Gute Nacht wünscht
        der Arcadier

  4. SoWhy Says:

    Sehr poetisch! Wenn du es vertonst, ham wir gleich noch nen Zensursula-Sommerhit ;-)

  5. delta37 Says:

    Gratuliere, wirklich gut gemacht.
    Delta37

  6. bloodymedia Says:

    Ja, die schlaflosen Nächte kenne ich. Sehr schönes Gedicht.

    • nothingelse89 Says:

      Harhar, klingt wirklich nicht schlecht. Jetzt müssen wir der Automatikstimme nur noch beibringen, Server richtig auszusprechen ;)

  7. Blinkfeuer Says:

    Habe es nun komplett geklaut und die Aussprache modifiziert. (youtube = jutuhb, z.B.) Mit:
    http://www.cross-plus-a.com/balabolka_de.htm
    kommt das so raus:
    http://www.file-upload.net/download-1725403/Zensur1.wav.html


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: