Gemeinsam enthaltsam gegen die Schweinegrippe!

Auch ich bekomme die Auswirkungen der Schweinegrippe langsam zu spüren: Meine Visits erreichen regelrechte Höhepunkte, da sich inzwischen täglich mindestens ein Dutzend Suchbegriffe rund um die Schweinegrippe einfinden.

Aber das ist doch kein Wunder, weil die Schweinegrippe ja so unglaublich gefährlich ist. Und inzwischen gibt es auch wieder eine neue Theorie, wie man sich vor der Todesgrippe schützen kann… und zwar… *tatatamm*… durch Vermeidung von Masturbation und homosexuellem Verkehr (via)!

höschen

Die ultimative Lösung!

Die malaysische Regierung sagt nämlich, dass der Körper dadurch übersäuert und ein leichtes Ziel für die Schweinegrippe wird. Normaler (ehelicher) Verkehr ist dagegen völlig ungefährlich – ach nee, wer hätte es gedacht. Die Homosexuellen sind ja sowieso immer schuld und Selbstbefriedigung macht blind.

Aber nicht, dass ihr mich jetzt missversteht – die malaysische Regierung hat natürlich vollkommen Recht. Schließlich ist das eine Regierung, die haben doch immer Recht. Und alleine die Vorstellung, dass diese ganzen fehlgeleiteten Menschen dafür verantwortlich sind, dass wir alle sterben werden! Zuerst verderben sie unsere Gesellschaft und leisten der Unzucht Vorschub und jetzt das! Nein, das geht nun wirklich nicht. Da sollte sich unsere Regierung ganz dringend ein Beispiel an Malaysia nehmen und die Bevölkerung warnen!

Aber ich traue der Entwarnung bezüglich heterosexuellem Sex nicht so ganz. Daher sollten wir Sex grundsätzlich verbieten. Oder ächten, das ist ja noch viel wirksamer. Dann erledigt sich das Problem mit der Schweinegrippe innerhalb von ein paar Jahrzehnten ganz von selbst und wir müssen noch nicht einmal Geld für teueren Impfstoff ausgeben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: